Tibul.jpg
IMG-20210719-WA0001.jpg
IMG-20210428-WA0009.jpg
IMG-20220525-WA0002.jpg
PXL_20220705_084104918.jpg
IMG-20210428-WA0007.jpg

Unsere Grundschule ist eine kleine Dorfschule, die die Kinder aus den Dörfern Wittorf, Jeddingen, Nindorf, Dreeßel, Hillingensehl, Kettenburg, Hof Tadel und Wehnsen besuchen. Die Schule gibt es bereits seit 1770. Seit dem Jahr 2022 ist die Grundschule Jeddingen eine Modellschule für Niederdeutsch.  

Zur Zeit besuchen ungefähr 90 Schülerinnen und Schüler unsere Schule. Neben der Schulleiterin arbeiten 6  Lehrer/innen und 3 pädagogische Mitarbeiter/innen in Jeddingen. Unser Schulhund Tibul bereichert außerdem des Öfteren unseren Unterricht. 

Die Grundschule ist eine verlässliche Grundschule. Sie bietet eine Frühbetreuung, Betreuungsstunden für die 1. und 2. Klasse und eine allgemeine Hausaufgabenbetreuung an. Die Kinder können so schon vor der 1. Stunde bis zur 6. Stunde betreut werden.

Unsere Schule zeichnet sich durch eine enge Zusammenarbeit der Kinder, Lehrer und Eltern aus. Um den Zusammenhalt zu stärken ist es uns wichtig, dass sich die Kinder mit der Schule identifizieren können. Dazu singen wir jeden Montagmorgen vor Beginn des Unterrichts unser Schullied. Wir nehmen gerne am dörflichen Leben in Jeddingen und den umliegenden Dörfern teil. Die Schülerinnen und Schüler besuchen deshalb zum Beispiel die örtliche Imkerei Süselbeck oder schmücken einen Erntewagen beim Jeddinger Erntefest. Die Landfrauen aus der Umgebung unterstützen die Grundschule beim Pflegen des Schulgartens. Außerdem sind außerschulische Lernorte für uns besonders wichtig. So besuchen wir gerne verschiedene Lernorte, wie beispielsweise die Bäckerei Tamke, die Waldjugendspiele, das Klärwerk in Visselhövede, einen Schulbauernhof oder auch Theaterstücke. Auch im Bereich der Digitalisierung schreiten wir voran. Vier unserer fünf Klassenräume sind bereits mit einer digitalen Tafel ausgestattet. Weitere Tafeln werden folgen.